Allgemeine Bedingungen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

1.- Das Mindestalter sind 16 Jahre und 14 Jahre für den Kurs F Intensivkurs für Jugendliche. Es gibt kein maximales Alter.

2.- Um dich in einen Kurs des „Colegio de Estudios Hispánico“ einzuschreiben, schick uns bitte das komplett ausgefüllte Anmeldungsformular, das du sowohl auf unserer Website, als auch in den Broschüren finden kannst, zu. Du kannst es entweder über unsere Website: http://www.cehispanic.com, per E-Mail: info@cehispanic.com, per Fax: +34 923 215 607 oder per Post an diese Adresse senden:

Colegio de Estudios Hispánicos

C/ Bordadores, 1

37002 Salamanca (Spanien)

Wenn du dem “Colegio de Estudios Hispánicos” das Anmeldungsformular schickst, ist es notwendig, dass du auch den Überweisungsbeleg der Kaution für die Reservierung, beilegst. Diese Kaution wird vom Gesamtpreis abgerechnet. Wenn sie eintrifft, senden wir dir eine Bestätigung darüber zu.

ZAHLUNGSWEISEN:

  • Per Post an unsere Adresse vom Colegio de Estudios Hispánicos.

Colegio de Estudios Hispánicos

C/ Bordadores, 1

37002 Salamanca (Spanien)

  • Per Überweisung: die Banküberweisung wird ohne Unkosten gesendet; die Schüler sind verpflichtet die anfallenden Kosten ihrer Bank zu zahlen. DER NAME DES SCHÜLERS MUSS UNBEDINGT ANGEGEBEN WERDEN!

Kontonummer:

IBAN: ES89 2108 2200 4800 1367 5356

SWIFT/BIC/TARGET: CSPA ES 2L

CAJA ESPAÑA

C/ Zamora, 64- 37002 Salamanca (Spanien)

  • Per Bankscheck in Euro, an einer spanischen Bank (Es werden keine Privatschecks akzeptiert.)

  • Wenn die Anzahlung der Kaution durchgeführt wurde, kannst du den Kurs und die Unterkunft in Bargeld am ersten Tag im Sekretariat der Schule bezahlen.

Wir entschuldigen uns dafür, dass eine Zahlung per Kreditkarte oder Privatscheck nicht möglich ist.

3.- Für eine Aufenthaltserlaubnis in Spanien, muss bei der Anmeldung für einen Kurs ein Formular ausgefüllt werden; und der Kurs und die Unterkunft im Voraus bezahlt werden. Wir werden dir eine unterschriebene und gestempelte Bescheinigung zuschicken, in der wir bestätigen, dass du bei uns angemeldet bist.

Diese Bescheinigung enthält das Anfangs- und Enddatum des Kurses, die ausgewählte Unterkunft und die wöchentlich gebuchten Stunden.

4.- Stornierungen müssen schriftlich per Post an unser Sekretariat gesendet werden und vor Kursanfang zugeschickt werden.

Die Kaution wird niemals zurückerstattet. Wenn du aus irgendwelchen Gründen den Kurs vor seinem Beginn kündigst, wird dir die Kaution 12 Monate lang auf deinen Namen gutgeschrieben.

Wenn du den Kurs und die Unterkunft im Voraus bezahlt hast, und den Kurs stornieren möchtest, gelten folgende Konditionen: Bei einer Stornierung 4 Wochen vor Kursbeginn, wird der komplette Betrag zurückerstattet. Erfolgt sie eine Woche vor Kursanfang, werden 30% des Betrags erstattet. Wenn dieser Zeitraum abläuft, besteht kein Recht auf Rückerstattung.

Wenn wir dir eine Bescheinigung für die Erlangung eines Visums, Staatshilfe oder Stipendiums zugesendet haben, hast du kein Recht auf Zurückerstattung.

5.- Wenn du nicht zu Kursbeginn erscheinen kannst, teile es dem Sekretariat mit, damit die Reservierung bestehen bleibt. Die Tage, die du dich verspätest, sowie nationale und lokale Feiertage können nicht erstattet werden.

Änderungen: Nach der Bestätigung der Anmeldung müssen alle Änderungen dem Sekretariat mitgeteilt werden. Verwaltungskosten wegen Unterkunftsänderung, vor und nach Kursbeginn, betragen 30€. Nach Unterrichtsbeginn besteht keine Möglichkeit den Kurs zu wechseln.

6.- Am ersten Unterrichtstag wird ein Einstufungstest durchgeführt, um die Schüler in angemessene Kurse einzuteilen.

Der Unterricht findet im Normalfall morgens statt, jedoch kann es in der Hochsaison oder aufgrund einer Entscheidung der Schulleitung vorkommen, dass der Unterricht auf nachmittags verlegt wird.

Wenn Teilnehmer ihren Kurs und ihre Unterkunft verlängern möchten, müssen sie das Sekretariat informieren und den Betrag vor Beginn des neuen Kurses bezahlen.

7.- Die Reservierung der Unterkunft gilt wöchentlich. Die Zimmer sind immer einen Tag vor Kursanfang (Sonntag 15:00 Uhr) bezugsfertig und bis einen Tag nach Kursende (Samstag 12:00 Uhr) reserviert. Die Schüler müssen ihre eigenen Handtücher mitbringen, wenn Sie in einer WG wohnen auch die Bettwäsche. Zerstörte oder beschädigte Gegenstände müssen bezahlt werden.

8.- Schüler, die den Transportservice gebucht haben, werden von einem Vertreter des “Colegio de Estudios Hispánicos” vom Flughafen in Madrid abgeholt. Die Schüler, die diesen Service nicht gebucht haben, können zu der Adresse, die in der Bestätigung angegeben wird, fahren.

9.- Eine Krankenversicherung ist nicht in den Kursgebühren enthalten. Die Teilnehmer aus europäischen Ländern sollten das E-111 oder E-128 Formular mitbringen, damit ein Versicherungsschutz besteht. Teilnehmern aus anderen Ländern empfehlen wir selbst Kranken-Unfall- und Gepäckversicherungen im eigenen Land oder in Salamanca abzuschließen (nähere Informationen im Sekretariat).

10.- Das “Colegio de Estudios Hispánicos” ist nicht verantwortlich für Geschehnisse durch höhere Gewalt oder das Verhalten der Studenten außerhalb des Sprachzentrums.

Das “Colegio de Estudios Hispánicos” behält sich das Recht vor, einen Schüler  wegen schlechten oder unsozialen Verhaltens gegenüber der Angestellten der Schule oder in der Unterkunft, Nicht-Erscheinens im Unterricht oder mehrfachem unentschuldigten Zuspätkommen vom Kurs und von der Unterkunft zu verweisen. Eine Rückerstattung der Kursgebühr in diesem Fall ist nicht möglich.

Die Teilnahme an einem Kurs bedeutet, dass die Schüler, ihre Erziehungsberechtigten oder legalen Vormünder die allgemeinen Bedingungen in diesem Katalog zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.

Das “Colegio de Estudios Hispánicos” behält sich das Recht vor, Änderungen des Programms vorzunehmen, ohne vorher den Kursteilnehmer zu benachrichtigen.

Alle Angebote werden nach der aktuellen zivilen Gesetzgebung der Verbraucher, insbesondere nach der Verordnung 82/95 von der Junta de Castilla y León und nach der Verordnung 26/84 für Verteidigung der Verbraucher und Benutzer durchgeführt.

Nach dem Gesetz 15/1999 für die Verteidigung der Personalien, informieren wir Sie darüber, dass das Zentrum ihre persönliche Daten für internen Gebrauch nutzen wird, ohne sie jedoch an Dritte weiterzugeben. Ebenfalls informieren wir Sie über Ihre Zugangs-, Berichtigungs- und Kündigungsrechte mit einem Schreiben an das Sekretariat.